Mittwoch, 5. Juli 2017

hin und wieder

überrollt mich die pure Verzweiflung. 
Das dauert nicht lang, denn ich versuche mich umgehend auf den Augenblick zu konzentrieren. Ich habe niemals mehr als das Jetzt.  



Die Trauer ist hauchdünn unter der Oberfläche. 

Mein Gefühl mit nur einem Viertel meiner Kraft zu leben, ist im Untergrund deutlich zu spüren.

1 Kommentar:

  1. Ja, die Rettung finden im Hier und Jetzt hilft mir auch immer.
    Ich wünsche dir einen guten Tag
    Ganga

    AntwortenLöschen