Samstag, 3. Juni 2017

753 Euro

Am Freitagmorgen habe ich zusammen mit einer Optikerin ein neues Brillengestell gefunden. Als sie mir den Preis für die Gläser sagte, kamen mir die Tränen... weil ich so viel Geld für die anderen zwei Brillen (normal und Sonne) vor 1 1/2 Jahren ausgegeben habe. Ich bin dorthin gegangen, weil der Optiker bekannt ist für sein großes Wissen und Können bzgl. Pr*ismengläser. 

Die neue Brille, die hoffentlich gut als Zweitbrille funktioniert, kostet mich mit der Ver*sicherung 622 Euro. Das sind 753 Euro weniger als für die Sehhilfe, die ich jetzt auf der Nase habe. 
In zwei Wochen kann ich die neue Brille abholen.

Mit dem Kauf der Sehhilfe habe ich einen der letzten Punkte auf meiner imaginären Liste erledigt. Heute versuche ich auszuruhen. Jetzt ist "Kräfte sammeln" angesagt. Am Dienstag geht es los.

Das VG am Mittwoch lief recht gut. Zum Glück war es nicht so heiß wie an dem Tag davor. Es wäre so klasse, wenn ich diesen J*ob bekommen würde. Die Firma will sich bis Mitte Juni melden.  
Es ist für mich erstaunlich, dass mein Blog - obwohl ich gefühlt weniger schreibe - weiterhin im Schnitt 600 bis 700 Klicks am Tag habe. Ich selbst kann das nicht sein :-), denn ich schaue seit zwei Wochen nicht mehr über das Handy auf den Blog und bin auch sonst nur noch wenig im Internet unterwegs. 

Hoffentlich ist morgen trockenes Wetter. Unser Vater hat Geburtstag. Am Morgen fahre ich zu ihm nach Bremerhaven und später holt meine Schwester uns beide zu sich nach Hause. Es wäre schön im Garten zu grillen.

**
 
Meine Trauer wird mehr statt weniger. Nicht das ich erwarte, dass es nach 18 Wochen "besser" wird oder leichter sein müsste. 
Ich nehme wahr und atme ein und atme aus... und mache weiter. 

Ahoi
und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel !



Kommentare:

  1. Liebeb Oona, da hab ich mal schlucken müssen - 753 Euro, das ist soviel, wie ich mal an H4 bekommen habe für den ganzen Monat, inkl. Miete und allem anderen. Da hast Du ein nettes Sümmchen gespart, ich bin immer wieder überrascht, wie teuer einen eine Brille kommen kann.

    Für den Dienstag drücke ich Dir die Daumen und selbstverständlich auch dafür, dass Du den Job im selben Haus bekommst. Das wäre ja toll, wenn das klappen würde.

    18 Wochen sind gar nichts, wenn man trauert. Wahrnehmen was da ist - ja, das ist auch wichtig. Es zulassen und wissen, dass es irgendwann von ganz alleine weniger werden wird.

    Sei lieb gegrüsst
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Vor allem freue ich mich, dass ich was gespart habe.
      Ich wünsche Dir ein paar ruhige Tage.
      Ahoi
      Oona

      Löschen
  2. Hab ich da was verpasst oder hast du mehrere Pfannen auf dem Herd sozusagen? Ich dachte du hast jetzt schon einen neuen Job, der bald losgeht. Ist das VG für eine ganz andere Stelle? Wenn du den Job gerne bekommen möchtest, drücke ich dir natürlich alle verfügbaren Daumen für das Gespräch. So ein Preis für eine neue Brille ... da musste ich auch mal schlucken. Gut wenn du was sparen konntest. Regengrüße an die Weser aus Schottland.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ich habe Dir auf Deinem Blog geantwortet.
      LG
      Oona

      Löschen
  3. Vielen Dank für deine Antwort. Viel Glück nochmal für dein Gespräch morgen!

    AntwortenLöschen