Sonntag, 14. Mai 2017

auf Anfrage ge*näht

Dank meiner Freundin B.H. habe ich nur ein "Federmäppchen" für meine Strick-Utensilien. Ich sagte ihr, was ich mir so vorgestellt habe und sie machte sich eine kleine Skizze auf einem Stück Papier. Vorher hatte ich mir mit ihr zusammen die Stoffe ausgesucht. Reißverschlüsse und das passende Kunstleder fügte sie dazu. 
Wenn ich im Herbst erneut beginne mit schönerer Wolle ein weiteres Paar Strümpfe zu stricken, habe ich alles schön zusammen und griffbereit.





zum Vergrößern auf die Bilder klicken

Ich fragte ich sie, ob ich das praktische kleine Täschchen, welches sie mir vor einiger Zeit schenkte, in die Waschmaschine stecken könne. Und so kam noch ein weiterer Stoff für ein Täschchen dazu. Das ist wirklich klasse und hat die perfekte Form. So habe ich immer alles dabei, ohne das ich die einzelnen Teile von der Umhängetasche in den Rucksack oder in die Fahrradtasche umzuräumen muss. Auf den Fotos ist die Form nicht so gut zu erkennen und die Farbe ist auf dem unteren Foto am ehesten getroffen...




Das kleine Teil links oben hat auch B.H. genäht.
 *

Kommentare:

  1. Das ist ja toll, Oona! Ich bin ganz begeistert, auch von dem ganz kleinen Täschchen! Da hat Deine Freundin aber ein tolles Talent!

    Hab einen schönen restlichen Sonntag ;-)

    Lg
    Clara

    AntwortenLöschen
  2. Das sind aber schöne Sachen, Oona!

    AntwortenLöschen
  3. Näht Sie auch für andere, gegen Bezahlung ? lb. Gruß Emma

    AntwortenLöschen
  4. Moin Emma,
    leider hat meine Freundin kaum Zeit für ihr Hobby.
    Liebe Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sooooo schöne Täschchen. Nähen sollte man können ;-).
    Liebe Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen