Dienstag, 14. März 2017

habe ich sonst nie

Ich habe seit Sonntagnachmittag richtig doofen Schnupfen und sowas habe ich nie bis fast gar nicht. Das ist echt blöd, aber gerade nicht zu ändern. Noch halte ich mich wacker. So einem Elch an Weihnachten bin ich eine echte Konkurrenz. Ich sage nur: Nase!

Das Amt will mich sprechen in zwei Wochen. Das macht mich nicht glücklich. 

Am Tag hat heute wunderbar die Sonne geschienen und so sind E. und ich zu Fuß zur Sch*merzambulanz gelaufen, wo ich die Unterlagen für meinen Vater persönlich abgeben konnte. Später ging es an die Weser. Wunderbare Luft und die Innenstadt war außergewöhnlich leer. 

Abends bekommt E. von mir Reiki auf ihr schmerzendes Knie. Das wuckelt und ruckelt unter meinen Händen... sehr beeindruckend.
Wir beide nehmen es mit Humor, dass wir so vor uns hin kränkeln. Werden halt älter. E. wird in diesen Oktober "schon" unglaubliche 50 Jahre alt. Immer schön locker und entspannt schlendern wir so durch den Tag. 

1 Kommentar:

  1. Musste schmunzeln als ich mir dich als rotnasige Rudolfine vorstellte. Gute und schnelle Besserung für die Schniefnase, ich weiß wie eine so ein Schnupfen schlapp machen kann. Ich huste und räuspere mich noch so vor mich hin nachdem die eigentliche Erkältung schon mehr als zwei Wochen her ist. Viele Grüße aus dem gerade recht kühlen Schottland (London hatte wohl sagenhafte 18 oder 19 Grad am Wochenende, ungeheuerlich *Neid*)

    AntwortenLöschen