Donnerstag, 9. März 2017

gegönnt

Ich habe ein bestelltes Buch abgeholt. Erster Fall der Serie. Und weil ich schöne Schreibhefte/Kladden so mag, kamen die hier auch mit. Das habe ich mir jetzt gegönnt. 




Ich hoffe, dass ich heute Nacht schlafen kann. Schon den ganzen Tag habe ich mich mit gehen, wenig sitzen und viel liegen über Wasser gehalten.

Am Montag kommt meine Freundin E. aus Bayern für fünf Tage zu Besuch. Und ich habe keine Ahnung, wie ich die Butze rechtzeitig säubern soll. Zumal ich mich zurzeit nicht so geschmeidig bewegen kann und zu allem Überfluss blöde Halsschmerzen bekommen habe. Hm... und das eine oder andere müsste noch erledigt werden.
Morgen bin ich unterwegs. Hoffentlich. Samstag werde ich mich mit meinem Vater durch einiges an Unterlagen arbeiten.

Bisher habe ich noch keine Ahnung, wie das Wetter werden soll. Ich hoffe auf zumindest trockenes Wetter, damit E. und ich viel an die frische Luft können.  

Kommentare:

  1. die beiden Hefte sind wunderschön, und Schönheit tröstet ja auch.
    Ich denke, deine Freundin mag dich genauso, wenn es nicht perfekt geputzt ist, und nun wünsche ich dir gute Besserung und Vorfreude auf die kommende Woche.
    LG U

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du dir das Buch und die Hefte gegönnt hast, denn das tut der Seele gut! Und Deine Freundin schaut bestimmt nicht ob alles sauer ist. Dazu ist die zeit bestimmt zu kostbar. Also ich würde nie schauen, ob alles blitz und blank ist. Hauptsache gemeinsame, schöne Zeit!
    Liebe Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen