Dienstag, 13. Dezember 2016

Bewegung hilft - ich wiederhole mich

Das weiß ich. :-) Heute Morgen habe ich meinen fleißig-tönenden Smartphone-Wecker erneut nicht gehört und so war es bereits 08:30 Uhr als ich erwachte. Wirklich erfreulich ist, dass ich zwar die ersten Schritte nach dem Aufstehen laufe wie eine alte Frau, aber dann geht es meinem Körper viel besser als lange Zeit davor. 

Das B*alance-Board benutze ich alle drei Tage, aber ich hoffe mich auf jeden zweiten Tag steigern zu können. Ansosnten mache ich fast täglich "meine" Übungen aller Arten. Mitterlweile bin ich damit gut eine Stunde lang beschäftigt. Weil ich alles ! sehr achtsam und eher langsam mache. 
Sehr viel bringen die bisher wenigen bzw. einfachen  B*auchmuskel-Übungen, welche ich auf dem Boden liegend ausübe. Und je öfter ich die mache, desto leichter fallen sie mir. Meine neuen Hanteln setze ich vorsichtig ein. Diese Übungen mache ich aus meiner Erinnerung heraus. Ein Vorteil ist, wenn eine zuviel m*ännliche Hormone hat, dass die Muskeln schon nach kurzem Training sichtbar und fühlbar wachsen. Stück für Stück kann ich mich besser und leichter aufrichten. Das macht was mit der Seele. 
Am nächsten Dienstag bin ich zur AT-Stunde bei M. und darauf freue ich mich sehr. Neues zu erlernen und neue Übungen mit auf den Weg zu bekommen. 

Um 10:00 Uhr war ich vorhin erneut im Keller. Auch da mache ich alles achtsam und langsam, obwohl ich spüre, dass mein Körper viel !! lockerer geworden ist. Nach 1 1/2 Stunden spürte ich meinen Rücken. Morgen ist auch noch ein Tag. 
Für die "Altpapier-Abholung" habe ich Berge von leeren Schuhkartons aussortiert. Die kann ich am Donnerstagabend an die Straße stellen. Wech. Außerdem habe ich in dem gestern gesäuberten und geleerten Keller 2 jetzt alles das an Kram reingestellt, was ich beim nächsten (fremden) Sperrmüll vor die Wohnanlage dazustellen kann.

Frisch geduscht gibt es nun eine Kleinigkeit zu essen. Um 15:00 Uhr bin ich bei meiner Lieblingscousine und ihrem Mann auf der anderen Seite der Stadt zum "Kuchen essen" eingeladen. 
Das tut meiner Seele gut. 

1 Kommentar:

  1. Klingt ganz ermutigend, liebe Oona. Wünsche dir einen schönen Tag und gute Begegnung am Nachmittag. Herzlichgruss, Ursula

    AntwortenLöschen