Samstag, 23. April 2016

Z*ahlen auf der T*astatur

Ach, was freue ich mich auf meinen freien Tag. Das Wetter soll ja gruselig werden. Also steht "Reiki" auf dem lockeren Plan. Das Bett neu beziehen, büschen Haushalt machen und das genußvolle Trinken der Cappuccini mit einem kleinen Kekschen. 
Zum Glück schaffte ich es am Freitag in den Laden im Viertel, um mir frisches Espresso-Pulver zu kaufen.  
Demnächst werde ich viele Zahlen in ein System eingeben. In dem Buch zum Erlernen des Schreibens auf der Tastatur, befindet sich auch eine Seite bzgl. der Eingabe von Zahlen über den Z*iffernblock. Das werde ich über den Tag verteilt immer wieder üben. Auch in der nächsten Woche. Schnelligkeit und Genauigkeit erlernt eine nur über Übung.
22 Uhr ! Ab ins Bett.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Oona,
    du sagst es - das Wetter soll gruselig werden. Und wir fahren gleich auf den Markt...
    :-(
    Ah, du lernst Maschinenschreiben...
    Das ist gut, wenn man es kann!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin liebe Seifenfrau :O)
      natürlich kann ich "Maschine" schreiben.
      Um Unmengen von Zahlen einzugeben, richtig und flott, da ist es gut über den Ziffernblock rechts zu tippen. Und das brauchte ich bisher nicht. Da habe ich die Zahlen oben auf der Tastaur benutzt.
      Viel Erfolg aus dem Markt!
      LG
      Oona

      Löschen