Dienstag, 23. Februar 2016

H*eidi unterwegs

Wenn eine wissen will, was eine Frau mit 78 Jahren begeistern kann und was alles (noch) möglich ist, dann sollte sie unbedingt die Weltreise von  Heidi Hetzer  verfolgen. Sie ist 2014 in Berlin losgefahren mit einem Oltimer. Mit dem wunderschön klingenden Namen Hudo. Es ist ein: H*udson Model Great eight Coach Bj. 1930
Der NDR hat über diese bisherige Weltreise zwei Dokus gedreht. Wie ich nun entdeckt habe, gibt es natürlich die Heidi auch bei  I*nstagram  und sie schreibt einen  Blog . Ach, wie schade, dass ich den erst jetzt sehe. Das kann eine ja nicht alles nachlesen.
Heidi hat letztes Jahr unterwegs einen Finger verloren und sie hat gerade eine Operation in Deutschland hinter sich gebracht. Aber diese Frau ist nicht zu stoppen. Denn schon jetzt ist sie wieder in Lima. Im Juni 2016 will sie in Berlin zurück sein.
Sie fährt diese Weltreise auf den Spuren und zu Erinnerung der Pionierin Clärenore Stinnes.  
Wenn ihr Zeit und Lust habt, dann schaut euch die  Filme  von Heidi an, die der NDR gemacht hat. Eine tolle und zudem auch eigen-sinnige Frau, wunderschönes Auto (!!) und beeindruckende Landschaften, Menschen und Erlebnisse. 

So gesehen bin ich mit frischen 47 Jahren echt in der Blüte meines Lebens. HA! 

Kommentare: