Montag, 22. Februar 2016

0,00 €

Der Termin bei der St*euerberatung lief wie geschmiert. Gute Vorbereitung ist eben die halbe Miete. „Sie kriegen natürlich nichts wieder.“, sagte mir die freundliche Beraterin. Da musste ich lachen und sagte: „Das weiß ich. Mir ist wichtig zeitnah zu wissen, was ich evtl. zahlen muss.“ Tja. Nach ihrer Berechnung nüscht. Morgen werfe ich den Schrieb in den Briefkasten beim Fi*nanzamt.

Kommentare:

  1. Ein tolles Zitat, Oona. Genauso ist es :)

    Ich habe früher oft Angstzustände gehabt. Irgendwann sagte der Therapeut mal "was machen Sie denn mit Ihrer Wut"? Und ich so: "Ja, nix. Man darf ja keinem was tun oder was sagen..." Und er schaut mich an und verordnet mir sogleich, mein Kopfkissen zu verprügeln. Als ich langsam begann, die Wut zu fühlen und auch rauszulassen (ich hab keinen umgebracht, ich schwörs), da verschwanden die Angstzustände.

    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und dass Deine Symptome bald verschwinden mögen. Und herzlichen Glückwunsch zum "nichts zahlen müssen". Ich muss erst noch zum Steuerberater *seufz*

    Liebe Grüsse
    Clara

    AntwortenLöschen
  2. Moin Clara!
    Danke für Deine persönlichen Worte. Heute einer der letzten Termine bei meiner Seelenbegleiterin. Das Thema Wut. Abgrenzung. für mich einstehen. ist ja nun wirklich nicht neu. Es fällt mir sehr schwer "dran" zu bleiben, weil ich mit diesen Gefühlen einfach nicht gelernt habe "gut" und "sinnbringend" einzusetzen.
    Seit ich gestern diesen (im Original viel heftigeren Text) geschrieben habe und ein kleines Büschen Frust zulassen konnte, da fließt die Energie!
    Und ich merke: EigenMacht und Eigenbestimmung macht mich zuversichtlich und kraftvoll.
    Heute wieder erlebt.
    Beste Grüße
    Oona

    und je früher man den Scheiß Finanzkram erledigt hat, desto besser :D
    Wünsche Dir Kraft!

    AntwortenLöschen
  3. Ich war hier ....
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön, liebe Elisabeth!!!!

      Löschen