Mittwoch, 21. Oktober 2015

9 1/2 Stunden

tiefer Schlaf und erholt am Morgen erwacht. Ohne erinnerbare Träume! Wunderbar! Draußen kein Regen. Kühlschrank leer ...
Ein Vorteil hat das Wetter. Ohne schlechtes Gewissen setze ich mich hin und lese. Dazu einen Tee und ´ne Wärmflasche. Da fällt mir ein, dass ich mir frischen Tee kaufen könnte. Vor kurzem habe ich meine Teedosen im Regal entleert. Keine Ahnung wie alt die Tee´s schon waren. Durch meine aufgeblühte Liebe zur Kunst von gutem Cappuccino, trinke ich heute wenig Tee.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen