Montag, 24. August 2015

beeindruckend

In dem Archiv von der bayrischen Sendung "L*ebenslinien" bin ich auf einen Film von 1999 gestoßen. Über die A*tem-Therapeutin  M*arianne M*üller.  Eine alte Frau von einer - wie ich finde -  beeindruckenden Tiefe und Klarheit. 
Ich bin froh, dass ich diesen Film gestern zufällig entdeckt habe. Wenn das eigene Herz anfängt leicht zu vibrieren und die Seele anfängt zu atmen, dann weiß eine, wo es tief im Inneren hingehen soll. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen