Sonntag, 27. Juli 2014

diesig

Die Hin- und Rückfahrt nach Bremerhaven war erstaunlich gut auszuhalten. An der Küste war es diesig und die Geschäfte machten gerade auf. So war es weder am Deich noch in der Marina besonders interessant. Und irgendwie habe ich das "Fest" vom Umfang her mit der Sail verwechselt, die 2015 in Brhv. stattfindet. Deswegen kaum Fotos. 






Ich war gerade eine Stunde laufen. Es war schon relativ spät am Morgen und ich habe ordentlich geschwitzt. 
Während des Laufens bekomme ich meine innere Unruhe besser in ruhige Gewässer und kann klarer schauen. Wobei ich weiterhin versuche nur gute und positiv Dinge zu denken. Das klappt sehr gut. 
Also werde ich nach dem "abschwitzen" eine erfrischende Dusche genießen und mich dann an meinen Küchentisch setzen. Ein gutes Frühstück werde ich mir gestalten, einen Cappuccino kochen und dazu die Zeitung von gestern und heute lesen. Jetzt habe ich ´nen Mordskohldampf. Bewegung ist goldwert :O)

Kommentare:

  1. Ich lese Ihren Blog nun schon eine ganze Weile. Ich bin von der Offenheit schwer begeistert. Es dauert, bis frau ihren Weg gefunden hat. Viel Liebe und Geduld wünsche ich.

    Lieben Gruß aus Oldemburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Johanna,
      ja, es dauert... Danke für die guten Wünsche.
      LG
      Oona

      Löschen